Danke, Frank

Bisher gibt es 44 Einträge.
zurück zur Homepage
Einen neuen Eintrag schreiben Anfang Vorherige 1 2 3 4 5 6 Nächste Ende
Suche starten
28. Wolfgang Hauswald aus Limburgerhof schrieb am Donnerstag, 20. Dezember 2007 um 16:08:04 Uhr:
Hallo Frank,
20 Jahre bei der Gemeindeverwaltung Limburgerhof sind eine lange Zeit. Nur wenige schaffen das. Ich glaube ein Grund für Dein Aushalten sind nette Kollegen und Freunde und vorallem natürlich die lieben Kolleginnen, welche Dich über 20 Jahre auf Deinem Berufsweg begleitet haben.
Ich wünsche Dir und Deiner Familie ein Frohes Weihnachtsfest und für 2008 einen guten Anfang, Glück und Gesundheit.
Wolfgang Hauswald
Eintrag bearbeiten / löschen / zitieren

27. Wolfram aus Limburgerhof wolfram.luzinski@kabelmail.de schrieb am Donnerstag, 20. Dezember 2007 um 16:07:25 Uhr:
Hallo Frank,mein langjähriger Abteilungsleiter, Kollege und Freund,

zunächst bedauere ich, daß ich an Deiner heutigen Verabschiedung nicht teilnehmen kann. Ich werde aber an Dich denken.

Nun will ich Dir mindestens auf diesem Wege Dank sagen für Deine über die 20 Jahre hervorragend geleistete Arbeit in dem schwierigen Arbeitsbereich "Ordnungsamt". Mit Deiner Fachkompetenz warst Du immer ein guter Chef und Ratgeber. Alles weitere bei dem nächsten baldigen AG-Treffen.

Lieber Frank,

"Der Abschied tut schon weh.
Ich sag nicht tschüss und nicht Ade.
Ich hoffe, daß wir uns bald wiedersehen.
Bis dahin lass dir`s
gut ergehen".

Gruß Wolfram
Smilie
Eintrag bearbeiten / löschen / zitieren

26. Erhard Heffner aus Limburgerhof, Herderstrasse 3 erhard.heffner@t-online.de schrieb am Donnerstag, 20. Dezember 2007 um 12:05:51 Uhr:
Lieber Herr Unvericht,

leider ging Ihr Wunsch, doch noch in Limburgerhof bleiben zu können, nicht Erfüllung, und ich bedauere das sehr.

Sie haben sehr gut in unser Team gepasst und mit ihnen hat die Arbeit nicht nur mir, sondern dem ganzen Team viel Freude gemacht. Sie waren als Chef kein „Dibbelschisser“, sondern ein großzügiger Coach, der seine „Spieler“ auf dem Spielfeld frei agieren und sich entfalten ließ.

Als Kollege, waren Sie sehr geschätzt und beliebt. Wo Not am Mann war, haben Sie, ohne sich vorzudrängen, trotz eines riesigen Berges an eigenen Aufgaben und Warten der Frau und Kinder zuhause, ihre Kollegen mit Rat und Tat unterstützt. Kein Wunder also, dass die Kollegen ihr Türschild mit dem Label „Konzept-Rat“ ergänzten. Sie haben so und durch ihre Fairness viele Freunde gewonnen, die auch bleiben, wenn Sie nicht mehr hier arbeiten.

Als Mitarbeiter zeichneten Sie sich durch große Kompetenz, Mut zum Neuen, Standfestigkeit, Durchsetzungskraft, umfassende Kenntnisse und Erfahrung, konzeptionelles Denken und Kooperationsfähigkeit im Team aus. Auch schwierige Aufgaben haben Sie fleißig und überlegen erledigt.

Auch die aufrechte und ehrliche Person Frank Unvericht wird uns sehr fehlen, ebenso wie der Chef, Kollege, Mitarbeiter und der Freund.

Die Zeit mit Ihnen, Herr Unvericht, war sehr angenehm und erfolgreich. Dafür möchte ich mich persönlich und im Namen des ganzen Ordnungsamt-Teams sehr herzlich bedanken.

Ich habe keine Zweifel, dass Sie auch an Ihrer neuen Wirkunkstätte optimale Arbeit leisten werden und wünsche Ihnen auch weiterhin im Beruf und im privaten Bereich beste Gesundheit und viel Erfolg, Glück und Freude.

Nehmen Sie sich manchmal ruhig den Ausspruch Lessings zu Herzen: „Wer über gewisse Dinge den Verstand nicht verliert, hat keinen zu verlieren.“

Ihr Erhard Heffner, Erster Beigeordneter
Eintrag bearbeiten / löschen / zitieren

25. Altes Rathaus aus Limburgerhof kitaaltesrathaus@t-online.de schrieb am Donnerstag, 20. Dezember 2007 um 11:31:38 Uhr:
Lieber Frank Unvericht!
Das Team des "Alten Rathauses" wünscht dir alles Gute für deinen weiteren Weg. Viel Erfolg, nette Kollegen und wenig Stress sollen zu deinem Alltag gehören.
Außerdem bedanken wir uns für die gute Zusammenarbeit und das offene Ohr für unsere Sorgen und Wünsche.

Alles Gute wünschen

Elke Tremmel, Sonja Rahn, Ute Boos-Schlindwein, Annika Dziurla, Helene Pinnecker-Just
Eintrag bearbeiten / löschen / zitieren

24. Dominik Biswenger aus Limburgerhof bisi84@gmx.de schrieb am Donnerstag, 20. Dezember 2007 um 11:21:13 Uhr:
Hallo Herr Unvericht,

auch von mir alles alles Gute für ihre berufliche und vor allem private Zukunft.
Mit vielen Grüßen
Eintrag bearbeiten / löschen / zitieren

23. Silke Junghans aus Limburgerhof silke.junghans@kabelmail.de schrieb am Mittwoch, 19. Dezember 2007 um 23:04:49 Uhr:
Hallo mein Biewer,
was soll ich sagen, ich, die nach Limburgerhof nun auch Bobenheim-Roxheim verlassen hat. Weil man sich auch beruflich mal verändern muss um Neues zu bewegen. Gehe DEINEN Weg, aber denke immer an die Menschen, die es gut mit Dir meinen und Dich unterstützen. Wescht noch wie schä de emaschiert hoscht? Ich habe immer sehr gerne mit Dir zusammen gearbeitet, konnte mich voll und ganz auf Dich verlassen. Dafür danke ich Dir !! Bleib so wie Du bist. Ich wünsche Dir für Deine neue Aufgabe viel Erfolg, aber das allerwichtigste im Leben ist die Gesundheit. Denk immer daran. Ein ganz dickes Bussi von Deiner Kollegin aus Zimmer 43 Smilie
zitieren

22. Andrea Harder aus Meckenheim harderan@web.de schrieb am Mittwoch, 19. Dezember 2007 um 21:00:30 Uhr:
Lieber Frank,
auch für mich gehörst du eigentlich zum Inventar der Gemeinde Limburgerhof, so lange kennen wir uns schon. Es ist sehr, sehr schade, dass es nicht hatte sein sollen, dass du bei uns bleibst. Nicht nur dein Fachwissen, auch dein gesunder Menschenverstand und deine Ehrlichkeit wird uns fehlen. Das kann dir so leicht keiner nachmachen. Ich wünsche dir, dass du in Bobenheim-Roxheim viel bewegen kannst und dir die Arbeit Spass macht. Für dich und deine Familie alles Gute und vor allem Gesundheit!
Andrea
Eintrag bearbeiten / löschen / zitieren

21. Personalrat aus Limburgerhof schrieb am Mittwoch, 19. Dezember 2007 um 20:35:18 Uhr:
Hallo Frank,
die Gemeinde Limburgerhof verliert mit Dir einen Kollegen mit großem Fachwissen. Im Namen aller Kolleginnen und Kollegen der Gemeinde Limburgerhof wünscht Dir der Personalrat für Deinen weiteren Berufs- und Lebensweg ein gutes Händchen und Dir und Deiner Familie alles erdenklich Gute.
Gerhard Ehresmann
Personalratsvorsitzender
zitieren

Einen neuen Eintrag schreiben Anfang Vorherige 1 2 3 4 5 6 Nächste Ende
Suche starten